top of page

An was orientieren sich die Humanistischen Atheisten?

Fussspuren. Die 11 Weisheiten

Die 11 Weisheiten für ein besseres Leben und Zusammenleben

Humanistische Atheisten und Atheistinnen orientieren sich an den wichtigsten Weisheiten der Menschheit:

 

  • Was du nicht willst, dass man dir tut, das füge keinem anderen zu.

  • Sei keiner Gruppe oder Institution, sondern nur der Wahrheit, deinem Gewissen und den «Allgemeinen Menschenrechten» verpflichtet.

  • Respektiere Mitmensch und Umwelt, versetze dich in die Lage deines Gegenübers.

  • Vermindere das Leid und die Ungerechtigkeit in der Welt, stehe auf der Seite der Schwachen.

  • Stehe ein für den Pluralismus und die Gleichbehandlung.

  • Leiste Widerstand gegen Herrschaftsverhältnisse, gegen Unecht an dir oder anderen und gegen Angriffe auf die humanistischen Grundsätze.

  • Sei verantwortungsbewusst, wähle die Mittel behutsam, nutze die Macht der Gewaltfreiheit.

  • Liebe und geniesse dein kostbares Leben.

  • Lebe frei und offen, entfalte dich.

  • Sei achtsam und kritisch, lerne täglich, bedien dich deines Verstandes – auch wenn er beschränkt ist.

  • diene keinen Dogmen und ‘Göttern’.

Thales Die Geschichte des Atheismus
bottom of page